Neues Semester unter neuer Leitung

08.01.2020: Lena Schwerdtner tritt als VHS-Leiterin die Nachfolge von Achim Puhl an. Kursangebot am Standort Hemer im druckfrischen Programmheft deutlich ausgeweitet. Das neue Programmheft trägt noch die Handschrift des alten Chefs, doch die neue Chefin wird mit diesem Angebot in ihr erstes Semester bei der Volkshochschule Menden-Hemer-Balve starten.

Die neue VHS-Leiterin Lena Schwerdtner (re.) und Silvia Staehr aus dem Hemeraner VHS-Sekretariat stellten das neue Semesterprogramm vor, das passend zum Thema „Natürlich“ zwei Marienkäfer zieren.

Achim Puhl hat nach acht Jahren die VHS-Leitung an Lena Schwerdtner übergeben. Bis zum Monatsende wird Puhl noch sein Wissen und seine Erfahrung weitergeben, dann zieht es ihn zu neuen beruflichen Herausforderungen ins Allgäu. Diesen gleitenden Übergang wissen beide zu schätzen. „Die Übergabe ist sehr gut geregelt“, freut sich die neue Geschäftsführerin. Ein fantastisches Team habe sie willkommen geheißen. Gleich am zweiten Arbeitstag ging es auf Rundreise durch das VHS-Verbandsgebiet mit Stationen in Menden, Hemer und Balve.

Der Führungswechsel fällt genau auf den Erscheinungstermin des neuen Programmheftes. Es liegt ab heute in Hemer in rund 100 Geschäften, Banken, Apotheken, Praxen und im Rathaus aus, wird aber auch den Kursteilnehmern der vergangenen drei Jahre zugeschickt. Online ist es bereits seit Weihnachten abrufbar und hat zu einer regen Buchungsnachfrage geführt.


Viele Kurse zum Semesterthema „Natürlich“

„Für viele Kurse gibt es bereits Buchungen“, verzeichnet Achim Puhl einen sehr guten Start. „Natürlich“ lautet der Titel, mit zwei Marienkäfern als Motiv. Dieses Thema spiegelt sich in zahlreichen Kursen wider. „Natürlich leben ist die größte Herausforderung für eine nachhaltige Welt. Nicht nur die junge Generation erwartet Lösungen, die jetzt umgesetzt werden. In diesem Semester möchten wir Ihnen einige Anregungen für ein individuelles und natürlicheres Leben geben“, so die VHS. Themen sind beispielsweise der Klimaschutz, Klimagerechtes Investieren oder Web-Vorträge von der Dachbegrünung bis zur Lehmarchitektur.

Für Hemer hat die VHS ihr Angebot deutlich erweitert. Im Frühjahrssemester werden 168 Kurse angeboten, rund 20 Prozent mehr als im vergangenen Frühjahrssemester. Darunter sind auch so komplexe Kurse wie die Qualifikation zur Fachkraft IT Sicherheit, aber auch viele neue Sprachkurse unterschiedlicher Leistungsstufen, Psychologie oder Kochkurse. Bei der Wahl des richtigen Kurses hilft die VHS vormittags in der Hemeraner Zweigstelle am Nelkenweg 5-7 oder telefonisch unter 02373/947130.

Über die Räume und Möglichkeiten der VHS in der Felsenmeerstadt informierte sich die neue Leiterin Lena Schwerdtner am Dienstag. „Wir sind fantastisch aufgestellt, bieten moderne Räume und Technik, alle Möglichkeiten, die man sich wünschen kann“, lautet ihr erstes Fazit. Am Sauerlandpark wird ein schnellerer Internetanschluss die Multimedia-Angebote zukünftig verbessern.


Vom Goethe-Institut in München nach Menden

Seit August 2019 weiß sie von ihrem beruflichen Wechsel ins Sauerland. In der VHS-Verbandsversammlung hatte sich Lena Schwerdtner gegen 38 Mitbewerber durchgesetzt. Viele Jahre hat sie für das Goethe-Institut im In- und Ausland gearbeitet, so im Oman und zuletzt in München, wo sie für die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) als weltumspannendes Netz von rund 600 Schulen in den nationalen Bildungssystemen von über 100 Ländern zuständig war.

In Menden hat die 39-Jährige eine Wohnung gefunden. „Es ist eine schöne Region mit einem regen kulturellen Leben, ich bin ganz begeistert von den Möglichkeiten“, sagt die begeisterte Wandererin. Musik und Kunst zählen zu den weiteren Hobbys. Mit Blick auf die VHS sieht sie Digitalisierung, Migration und Urbanisierung als Bildungsschwerpunkte. Digitale Angebote könnten teilweise online auf Lernplattformen stattfinden. Interessiert sei sie auch an einem Austausch- und Begegnungsprogramm in jeglicher Hinsicht, so beispielsweise von Berufsgruppen oder Generationen.

Quelle: IKZ Ralf Engel