Willkommen bei der Wirtschaftsinitiative Hemer!

Die Wirtschaftsinitiative Hemer e.V. ist ein Zusammenschluss bedeutender Unternehmen der Stadt Hemer, die sich gemeinsam für einen starken Standort Hemer engagieren.

Neue Mitglieder sind stets willkommen. Durch den Schulterschluss von Wirtschaft und Verwaltung in der Wirtschaftsinitiative kann eine viel größere Wirkung von Projekten erreicht werden, als viele kleinere Aktivitäten erzielen würden. Daher finden sich unter den Mitgliedern mittelständische Betriebe genauso wie Handwerksbetriebe und Dienstleister. Denn alle haben das gleiche Ziel: eine attraktive, lebenswerte, zukunftsfähige und wettbewerbsstarke Stadt Hemer im Sauerland. Alle ziehen an einem Strang, wenn Stadtmarketing, Veranstaltungen oder Projekte gebündelte Kräfte erfordern.

Durch das intensiv gelebte Netzwerk innerhalb der Initiative ist darüber hinaus ein fachlicher Erfahrungsaustausch möglich, der Lösungen zu ganz spezifischen Fragen bietet. Durch verschiedene Fachveranstaltungen wird das eigene Wissen bedarfsorientiert erweitert.

Aktuelles

13.02.2019: DVS Tooling weiht neuen Firmensitz im Gewerbepark Deilinghofen ein. Modernes Gebäude für Hightech. In die Amerikastraße werden sich bislang nur wenige Bürger verirrt haben, zu neu und zu abgelegen ist die Erweiterung des Gewerbeparks Deilinghofen. Daher bleibt vielen verborgen, welch hochkarätige Betriebe sich dort mit auch architektonisch modernen Gebäuden ansiedeln.

mehr...

28.01.2019: Seit Juli 2015 gehörte Dr. Bernd Schulte der Stadtverwaltung Hemer an. Zunächst als Erster Beigeordneter und damit Stellvertreter der Bürgermeister Michael Esken und Michael Heilmann, wenig später auch als Kämmerer. Am 1. Februar tritt er seine neue Stelle als Leiter des Referats Regierungsplanung in der Düsseldorfer Staatskanzlei an, einer Behörde die direkt der Landesregierung zuarbeitet. Im Gespräch blickt Dr. Bernd Schulte auf die zurückliegenden dreieinhalb Jahre zurück.

mehr...

12.12.2018: Rat hat den Haushalt 2019 einstimmig verabschiedet. In die Haushaltsreden mischt sich auch die Sorgen um die Zukunft. Vier Ehrennadeln verliehen. In über zweieinhalb Stunden hat der Rat im öffentlichen Teil seiner letzten Sitzung dieses Jahres noch einmal 30 Tagesordnungspunkte abgearbeitet.

mehr...
alle News