Aktuelles

09.10.2019: Mit guten Nachrichten besuchte Landrat Thomas Gemke heute (9. Oktober) das Hemeraner Rathaus. Im Gepäck hatte er den ersten Stern für Hemers REGIONALE-Projekt „Stadtmitte 4.0 – Zusammen leben, lernen, arbeiten“, den er Bürgermeister Michael Heilmann und dem Ersten Beigeordneten und Baudezernenten Christian Schweitzer überreichte.

mehr...

25.09.2019: Rund 4000 Schüler informieren sich auf der Ausbildungs- und Studienbörse „Karriere im MK“ im Sauerlandpark. Nachwuchssicherung ist ein drängendes Problem für Firmen. Es wird nicht gekleckert, sondern geklotzt: Auf dem Himmelsspiegel stehen die riesigen Werbetrucks von Polizei, Bundeswehr und der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

20.09.2019: Versammlung der Wirtschaftsinitiative. Die Mitgliederversammlung der Wirtschaftsinitiative Hemer fand am vergangenen Donnerstag statt, und als neues Mitglied war die LWL-Klinik Hemer gleich Gastgeber. Vorsitzender Georg Verfuß wurde, wie auch der gesamte Vorstand, von den Mitgliedern für die kommenden zwei Jahre im Amt bestätigt. Darüber zeigte sich der alte und neue Vorsitzende erfreut: „Wir möchten gemeinsam viele weitere Projekte auf den Weg bringen, die der Hemeraner Stadtentwicklung dienen.“

mehr...

19.09.2019: Architekturbüro soll ab Oktober mit der Planung beginnen. Ansonsten wenig Diskussionsbedarf in nichtöffentlicher Sitzung. Die Weichen zum Neubau des Hallenbades sind gestellt. Am Dienstag hat sich der Rat in nichtöffentlicher Sitzung für einen Entwurf entschieden.

mehr...

31.08.2019: Eröffnung des Infozentrums erfolgt am 26. Oktober. Ehrenamtliche Helfer gesucht.
Drei Naturpark-Infozentren gibt es bereits, am 26. Oktober wird auch die „Schatztruhe“ in Hemer eröffnet. Das Infozentrum für den Naturpark Sauerland Rothaargebirge, dem zweitgrößten Naturpark in Deutschland, wird in ein rund 50 Quadratmeter großes Container-Gebäude einziehen, das am Deilinghofer Eingang des Sauerlandparks aufgestellt wird.

mehr...

18.07.2019: Große Freude über weiteren Förderbescheid in Höhe von 437.000 Euro. Herzensprojekt der Bürger wird angegangen. Der Friedenspark ist schon seit längerer Zeit eines der Sorgenkinder der Stadt Hemer. War es früher ein beliebter, Ort sich zu erholen, mit den Kindern auf den Spielplatz zu gehen oder es sich in der Nähe des schönen Teiches, der auch einen Springbrunnen hatte, bequem zu machen, gibt es seit Jahren Mängel, die das Vergnügen mindern. So liegt auch der Teich samt Brunnen brach, denn die Sanierung konnte die Stadt finanziell einfach nicht leisten.

mehr...

16.07.2019: Bauarbeiten in den Lehranstalten: Alleine in die Realschule investiert die Stadt rund zwei Millionen Euro. In den Sommerferien fallen die meisten Schulen beileibe nicht in den Dornröschenschlaf. Statt Schülern und Lehrern sind es aber nun Bauarbeiter, die ihren Tag an den Lehranstalten verbringen.

mehr...

03.07.2019: Rat meldet zwei Projekte für die Regionale 2025 an. Innovative Ansätze für interkommunale Gewerbeflächen. Mit zwei Projekten bewirbt sich die Stadt Hemer für die Regionale 2025 und hofft auf den ersten Stern, um die Projektideen konkretisieren zu können.

mehr...

25.06.2019: Über den aktuellen Stand des geplanten Baugebietes „Feldstraße“ berichtete der Erste Beigeordnete und technische Dezernent der Stadt Hemer, Christian Schweitzer, in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr.

mehr...

06.06.2019: Das gemeinnützige Unternehmen will mehr in energetische Sanierung und E-Mobilität investieren. Die Unternehmensgruppe um die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Hemer hat auf der Mitgliederversammlung im „Alten Casino“ am Montag ein positives Fazit zum Geschäftsjahr 2018 gezogen. Wie in den Jahren zuvor standen auch im vergangenen Jahr keine der 685 Wohnungen der Genossenschaft zum Jahresabschluss leer.

mehr...